artigos

  • 22
  • DEZ/2011

ALZHEIMER

ALZHEIMER
Richtlinien


Angesichts der Krankheit ist sehr schwierig für den Patienten und das Pflegepersonal. AD (Alzheimer) ist eine fortschreitende Krankheit, dass jeder Patient Gesichter in einer anderen Weise. So ist es immer wichtig, die Richtlinien, nach den Bedürfnissen des Patienten und Stadium der Erkrankung Entwicklungen anzupassen.

Gesunder Menschenverstand ist das Prinzip, dass die Pflege eines Alzheimer-Patienten dienen soll. Die Betreuer müssen lernen, ihre eigenen Grenzen und den Patienten zu respektieren.
Die Veränderungen in der Routine sollte schrittweise eingestellt werden je nach den Bedürfnissen, 

In der Küche, wenn der Patient zum Kochen gewohnt ist, ihn zu ermutigen, solange , auch weiterhin, mit Betreuung.
Alert on hohe Temperatur der Töpfe und den Backofen
Install-Timer auf dem Herd
Lassen Sie Streichhölzer und Feuerzeuge außerhalb der Reichweite des Patienten
Halten Sie spitze Gegenstände in der Schublade, wenn an jedem Ort der Sicherheitsschlösser
Seife, Desinfektionsmittel und andere  nur zum Zeitpunkt der Verwendung ausgesetzt werden.

LEITLINIEN FÜR GUTE FOOD

Die Ernährung des Patienten muss nach seinen Vorlieben und der Entwicklung der Krankheit .
Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist wichtig, in die Verhinderung von Komplikationen wie Infektionen, Wundliegen und progressive Gewichtsverlust.

Kognitiven Veränderungen sind aufgrund der verringerten Fähigkeit, zu schlucken, muss die Nahrung in form von Pasten, oder in Form von die Flüssigkeit oder intravenöse .
Die Stunden werden nach der Routine eines jeden Patienten variieren.
Reduzieren Sie die Menge der Nahrung, aber die Zahl steigt.
Entfernen Sie die zusätzliche Nahrung .
 
Teller muss aus bruchsicherem Material sein.
Immer bieten Wasser zwischen den Mahlzeiten. 
 
Compartilhar:
topo voltar 0 Pessoa(s) Comentaram:

Os campos abaixo apresentam erro:

    Seu comentário foi enviado com sucesso! Aguarde a moderação publicá-lo.